Sekundarstufe I

Im Unterricht aller Fächer wird ab der 5. Klasse die Lebensplanung und der Übergang in die Berufs- und Arbeitswelt vorbereitet und in den Fokus gerückt. In der 8. Klasse beginnt mit der Potenzialanalyse für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend der Prozess der Berufs- und Studienwahlvorbereitung, der mit verschiedenen Maßnahmen bis zur Q2 weitergeführt wird und die Schüler stärken soll, fundierte Entscheidungen für die Zeit nach dem Abi zu treffen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich durch ein Stipendium der RuhrTalente fördern zu lassen. Dieses Prorgamm begleitet Jugendliche ab der 8. Klasse schulformübergreifend und durch viele praktische Angebote. Es bietet indivuelle Bildungsprogamme und Beratungen, indem z.B. Workshops, Seminare, kulturelle und  politische Exkursionen ermöglicht werden. Hinzukommt eine Unterstützung durch materielle Güter wie z.B. technische Geräte zum Lernen sowie Auslandserfahrungen un ein kostenloses VRR-Ticket. 

Aufgrund der besonderen Umstände in diesem Jahr, müssen wir leider auf einen gemeinsamen Elternabend für den kompletten Jahrgang 8 verzichten. Die Informationen, die Sie dort in einem kurzen Vortrag von dem Bildungsträger SBH West zur Durchführung der Potenzialanalyse erhalten hätten, erhalten Sie stattdessen in diesem Elternbrief. Den Ablauf der Potenzialanalyse hat der Bildungsdienstleister für Sie in einer Übersicht ebenfalls zusammengestellt.

Termine für die Potenzialanalyse im Dezember finden sich im Terminkalender: https://www.heig-do.de/ueber-uns/terminplan

Berufsfelderkundung Klasse 8 (Informationen und Dokumente zum Download):

 

Berufsfelderkundung Klasse 9 (Informationen und Dokumente zum Download):

 

Vorbereitung des Schülerbetriebspraktikums in Klasse 9 (Durchführung in der EF):

  1. Informationen zum Schülerbetriebspraktikum (inkl. Anschreiben an den Betrieb)
  2. Merkblatt Jugend-Arbeitsschutz zum Schülerbetriebspraktikum
  3. Verhalten im Betrieb
  4. Der Praktikumsbericht
  5. Beurteilungsbogen
  6. Allgemeine Hinweise