Aktuelles

Weltgarten 2021 | Wiedereröffnung 2020 | FairFriends Messe 2020 | Neueröffnung 2019

Schülerfirma GreenHeiG trifft Weltgarten

Am Montag, den 20.09.2021, hatten wir mit unserer Schülerfirma GreenHeiG die Möglichkeit den „Weltgarten“ im Westfalenpark zu betreuen. Dieser ist eine interaktive Wanderausstellung des globalen Lernens rund um das Themengebiet Nachhaltigkeit, Welthandel und Klimagerechtigkeit, die regelmäßig von einer anderen ökologisch orientierten Initiative betreut wird. Es wird von dem Unverpacktladen und gemeinnützigem Verein Frau Lose e.V. organisiert.

Der Weltgarten wurde anhand der 17 Nachhaltigkeitsziele der United Nations (UN) konzipiert und bietet mit seinen vielfältigen interaktiven Lernstationen die Möglichkeit sich vielseitig, erfahrungsorientiert und spielerisch mit verschiedenen Themen auseinanderzusetzen. Die Besucher konnten sich durch mehrere Stände und Mitmachaktionen den Klimawandel, seine Folgen und was sie dagegen tun können, nahebringen. Außerdem konnten wir auch noch unsere eigenen Ideen mit einbringen: Dosenwerfen mit Fragen zur Nachhaltigkeit und ein Quiz rund um dieses Thema. Wir konnten ebenfalls unsere Schülerfirma vorstellen und viele Interessierte dazu überzeugen eine kleine Spende dazulassen oder ein nachhaltiges Produkt aus unserem Sortiment aus Schreibwaren oder eine Tafel der guten Schokolade zu kaufen. 

Auch wenn es besonders zum Anfang unseres Aufenthalts noch ziemlich leer im Westfalenpark war, fanden sich doch genug Besucher, die an der Ausstellung und unserer Schülerfirma interessiert waren. 

Wenn wir gerade keine Schicht hatten, haben wir das meist sonnige Wetter im Park mit einer mehr oder weniger guten Pommes genossen und uns als nun neu zusammengesetztes Team kennengelernt.

Alles in einem hatten wir alle sehr viel Spaß und freuen uns eine ähnliche Aktion zu wiederholen!

Euer GreenHeig-Team

- zurück zum Seitenanfang -

GreenHeiG is back! – Wiedereröffnung am Fenster

Wir – das GreenHeiG-Team – freuen uns sehr, dass wir etwas anders als bisher gewohnt, endlich wieder öffnen konnten und euch mit nachhaltigem Schulmaterial und der guten Schokolade beglücken können.

Ab jetzt führen wir auch testweise die gute BIO-Schokolade!

Hier nun ein Erlebnisbericht einer unserer Verkäuferinnen:
Da kam der aufregende Tag, nachdem wir wochenlang darauf hin gebastelt, gemalt, geklebt und beraten haben, der Tag, an dem unsere Fenster für die vielen Kunden öffnen würden, der Tag, an dem GreenHeiG endlich wieder öffnet!
In der ersten Pause sah ich eine Riesenmenge Menschen – jeder wollte die köstliche „Gute Schokolade“, einige wollten auch Tipp-Ex, Stifte, Hefte und anderes umweltfreundliches Schulmaterial.
Die fleißigen Verkäuferinnen kamen ans Fenster und verschwanden dann kurz, um alles in das Kassenbuch einzutragen, das Geld in die sich immer mehr füllende Kasse zu legen und auch eventuell Rückgeld zu holen. Ein Meer von glücklichen Kindern konnte man auf dem Schulhof sehen.
Schon in zwei Tagen haben wir viel Geld verdient und eine Menge zufriedener Kunden mit Lernmaterial und Schokolade versorgt.

Euer GreenHeiG-Team
(geschrieben von Justine und Gloriane)

- zurück zum Seitenanfang -

GreenHeiG auf der FairFriends Messe 2020!

(Freitag, 25.09.2020)

Am 18. September waren wir auf der FairFriends Messe. Sie war sehr groß und es gab viele Stände.
Das GreenHeiG-Team hat an zwei Workshops des Informationszentrums „Eine Welt“ teilgenommen.
Zuerst führten wir eine Rallye zum Thema Bienen und Artenvielfalt durch. Hier lernten wir etwas über die Lebensweise, Merkmale von Bienen und der bedrohten Artenvielfalt. Dabei mussten wir den verschiedenen Ausstellern an den Messeständen Fragen stellen und kamen so mit ihnen in Kontakt.
Während des zweiten Workshops lernten wir, wie Banken mit Krediten arbeiten und was den mit Ersparnissen auf einem Bankkonto passiert. Auch in was Banken unser Geld investierten, erfuhren wir und waren geschockt! Waffenhandel, Atomkraft? Da wollten wir unser Geld nicht gerne sehen.
Nach den Workshops konnten wir alleine durch die Messe gehen und uns die Stände anschauen. Alle Stände beschäftigten sich mit Umwelt und Nachhaltigkeit und es gab viele interessante Dinge und Projekte zu sehen.
Anschließend durften wir noch an einem weiteren Workshop teilnehmen und eigene Jutetaschen aus fairem Handel besprayen. Es sind richtige Kunstwerke daraus geworden!
Die FairFriends ist sehr kreativ, vielseitig und man kann sehr viel über Umweltschutz lernen.

Euer GreenHeiG-Team
(geschrieben von Riham und Melda)

 

- zurück zum Seitenanfang -

Neueröffnung des GreenHeiG-Shops der Schülerfirma - Uns gibt es jetzt auch als Shop!

(Donnerstag, 14.11.2019)

Im Raum 037 (Foyer) findet ihr uns jede Mittagspause und freitags in der ersten Pause.
Bei uns könnt ihr die Gute Schokolade und umweltfreundliche Schulmaterialien kaufen.

Hier findet ihr ein paar Fotos von unserer Eröffnung:

- zurück zum Seitenanfang -

Unser Raum

R037 (Foyer)

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 2. Pause
Freitag: 1. Pause