Veröffentlicht am 16.12.2019

Weihnachtsgruß 2019

Liebe Schulgemeinde,

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Kolleginnen und Kollegen und Freunde des Heisenberg-Gymnasiums,

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ganz herzlich Frohe Weihnachten, eine besinnliche Zeit des Jahreswechsels und ein guten Neues Jahr 2020.

Das Jahr 2019 war ein spannendes Jahr, in dem das 50-jährige Schuljubiläum mit vielen Aktionen – Projektwoche und Schulfest im Juli und offizieller Schulfeier im September - gefeiert wurde. Es war auch das Jahr, in dem die Schule in das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ aufgenommen und uns erneut das Gütesiegel "Schule und Beruf“ sowie die vollwertige Mitgliedschaft im Netzwerk MINT-EC im November 2019 erfolgreich zuerkannt wurden, nachdem bereits im Mai die Fachschaft Informatik für ihre besonderen Verdienste auf dem Gebiet der Wettbewerbe durch die Ministerin für Schule
und Bildung, NRW , ausgezeichnet wurde.

Und seit Februar 2019 ist unsere Schule „Talentschule NRW“ im Rahmen des Schulversuchs des Landes NRW, was uns besonders gefreut hat angesichts der damit verbundenen zusätzlichen Lehrerstellen und Fortbildungsgelder.

In diesem Kalenderjahr erfolgte im Zuge der Umstellung auf „G9“ der Beschluss zum 45/90- Minuten-Rhythmus zurückzukehren. Die neuen schulinternen Curricula auf Basis der Kernlehrpläne befinden sich im Planungsprozess.

Auch in diesem Jahr haben viele Schülerinnen und Schüler die DELF-Prüfung im Fach Französisch erfolgreich abgelegt oder erfolgreich an vielen Wettbewerben und Aktionen, wie z. B. dem Biber- oder Känguruwettbewerb, dem Umwelttag oder den Bundesjugendspielen teilgenommen.

Vieles, was die Schule ausmacht, sei es die Fahrt nach Auschwitz in der Q2 oder das Begegnungsprojekt in der Q1, die Einblicke in andere Kulturen öffnen, oder weitere Aktivitäten der Schule, wie z. B. die Klassenfahrten im 6. und 8. Jahrgang, Aktivitäten im Bereich der Studien- und Berufsorientierung oder auf dem Feld des „Sozialen Lernens“ könnten wir hier aufzählen. Lassen Sie uns knapp verweisen auf das gerade erschienene Jahrbuch 2019, das von unserem Schulleben in Wort und Bild einen Einblick gibt und in der Schule erhältlich ist – in diesem Jahr als Jubiläumsausgabe zum Schuljubiläum!

Wir danken Ihnen und euch allen für die uns entgegengebrachte Offenheit, die vertrauensvolle Zusammenarbeit und das vielfältige Engagement, die Entwicklung der Schule in konstruktiver Zusammenarbeit zu gestalten.

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr


Ulrike Eisenberg                           Katja Mohr
Schulleiterin                                  stellvertretende Schulleiterin