Veröffentlicht am 03.05.2022

Spardaspendenwahl 2022: Nachhaltigkeit, Klimaschutz, gesunde Ernährung in den Schulalltag integrieren - Das HeiG auf dem Weg zur „Umweltschule“

Es ist wieder soweit: Die SpardaSpendenWahl steht wieder vor der Tür und das Heisenberg-Gymnasium nimmt teil!

In diesem Jahr präsentieren wir uns mit dem Projekt „Das HeiG auf dem Weg zur Umweltschule“ beim Förderwettbewerb SpardaSpendenWahl 2022.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr/Sie das Heisenberg-Gymnasium mit euren/Ihren Stimmen unterstützen würdet/würden und wir unseren Schulalltag mit vielen verschiedenen tollen Projekten zum Thema Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Energieversorgung und gesunde Ernährung bereichern und uns gemeinsam auf den Weg machen könnten, „Umweltschule“ und zugleich Mitglied im Netzwerk „Umweltschule in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule“ zu werden.

Mit einem Klick dabei
Vom 3. Mai ab 9 Uhr bis 31. Mai 2022 um 16 Uhr kann jeder kostenlos mitentscheiden, welche Projekte gefördert

werden. Weitere Informationen zum Projekt und dem Förderwettbewerb erhaltet ihr/erhalten Sie unter:
https://www.spardaspendenwahl.de/profile/heisenberg-gymnasium-dortmund/

Im Jahr 2022 steht der Schulförderwettbewerb der Sparda-Bank West unter dem Motto „Heute nachhaltig für morgen handeln“ und greift damit ein hochaktuelles und zukunftsweisendes Thema auf.
Die Schulen können sich mit verschiedenen Projekten, die einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz sowie eine positive, gesellschaftliche Zukunft leisten, bewerben. Es winken Fördergelder in Höhe von insgesamt 400.000 Euro.

Um die Schüler*innen des Heisenberg-Gymnasiums für Themen wie Umwelt- und Klimaschutz, aber auch gesunde Ernährung und/oder Energieversorgung noch stärker zu sensibilisieren und ihren Blick für umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln, auch in ihrem (Schul-)Alltag, zu schärfen, planen wir am Heisenberg-Gymnasium im Verlauf der kommenden Schuljahre, möglichst viele verschiedene Projekte zum Thema „Umwelt- und Klimaschutz“ durchzuführen

und diese idealerweise fest in unserem Schulprogramm zu verankern.
Dazu wird z.B. auch ein Fokus auf die Verschönerung und umwelt- bzw. klimafreundliche Gestaltung sowie Weiterentwicklung unseres Schulgartens gelegt werden. Ein erstes Projekt wird bereits in den kommenden Monaten umgesetzt, wenn unser eigener Bienenstock am Heisenberg-Gymnasium ein Zuhause findet.
Auch der jährlich stattfindende Umwelttag soll natürlich erhalten und mit vielen neuen Ideen gestaltet und weiterentwickelt werden. Unser Ziel soll es sein, dass sich alle Schüler*innen, ggf. auch in Zusammenarbeit mit den Eltern, an diesem Tag in verschiedenen Projekten für die „Umwelt engagieren“. Dabei geht es uns um ein gezieltes Bewusstmachen für Themen der Nachhaltigkeit, des Klimaschutzes, der Energieversorgung, der gesunden Ernährung; aber auch um eine umweltfreundliche Gestaltung des Schulumfeldes.
Je nach Höhe des Gewinns bei der SpardaSpendenwahl bzw. der finanziellen Unterstützung ist geplant, das Umweltteam der Schüler*innenvertretung weiter fortzubilden, um diese Schüler*innen als Multiplikator*innen bzw. Umweltscouts für den verantwortlichen Umgang mit der Umwelt und unserem Klima zu schulen. Unser Ziel ist es dabei, AGs von Schüler*innen für Schüler*innen anzubieten.

Darüber hinaus möchte die Schulgemeinschaft am Heisenberg-Gymnasium Mitglied im Netzwerk „Umweltschule in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule“ aufgenommen werden und hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, die Förderung der Bildung für nachhaltige Entwicklung voranzubringen und fest in den Schulalltag und das Schulleben zu integrieren.

Die Abstimmung funktioniert wie folgt:

  1. Wählt/Wählen Sie unter www.spardaspendenwahl.de über die Kategorienlisten oder die Suchmaske das Heisenberg-Gymnasium aus.
  2. Gebt/Geben Sie auf der rechten Seite unter "Code anfordern" auf dem Schulprofil eure/Ihre eigene, deutsche Mobilfunknummer ein und ihr erhaltet/Sie erhalten kostenlos per SMS drei Abstimmcodes zugeschickt. Diese Nummern werden nicht weitergegeben und auch nicht für Werbezwecke verwendet.
  3. Um abzustimmen, gebt/geben Sie die per SMS erhaltenen Abstimmcodes unter "Code eingeben" innerhalb von 48 Stunden auf dem jeweiligen Schulprofil ein. Dann kann sich das HeiG über jeweils drei Stimmen pro eingegebener Handynummer freuen!!!

Vielen Dank für eure/Ihre Unterstützung.