Veröffentlicht am 16.02.2021

Schulbetrieb in Corona-Zeiten - Regelung ab dem 22.02.2021

Vorgaben für weiterführende allgemeinbildende Schulen

  • Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-EF werden auch nach dem 22. Februar 2021 vorerst noch auf Distanz unterrichtet, für die Q1 und Q2 beginnt der Unterricht am 22.02.2021.
  • Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 wird auf Antrag der Eltern weiterhin eine pädagogische Betreuung ermöglicht. Anmeldungen sollen bitte aus organisatorischen Gründen bis Donnerstag der Vorwoche erfolgen. Antrag siehe https://www.schulministerium.nrw.de/system/files/media/document/file/Anmeldung%20Betreuung%20ab%2022.%20Februar%202021.pdf
  • Im Einzelfall bietet die Schule einzelnen Schülerinnen und Schülern aller Klassen, die zu Hause aus unterschiedlichen Gründen nicht erfolgreich am Distanzunterricht teilnehmen können, weiterhin an ihre Aufgaben unter Aufsicht in den Räumen der Schule zu bearbeiten (Konkret erfolgt das Angebot über die Klassen- und Stufenleitungen).

Grundsätzliche Fortsetzung des Distanzunterrichts

Der Unterricht wird für die Jahrgangsstufen 5 – EF weiterhin als Distanzunterricht erteilt, die für das Heisenberg-Gymnasium vereinbarten Regeln finden Sie in der Vereinbarung zum „Lernen auf Distanz“ (siehe www.heig-do.de; Button Corona/Distanzlernen).

Hybridunterricht – Unterricht in Präsenz und Lernen auf Distanz

Hybridunterricht – Unterricht in Präsenz und Lernen auf Distanz

Die Neuregelung ab dem 22.02.2021 bedeutet in der Praxis für die Lehrerinnen und Lehrer der Schule, dass Sie einerseits vor Ort in (Teil-)Präsenz Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 unterrichten, weiterhin in Distanz den Unterricht für die Jahrgänge 5 bis EF führen.

Der mit Lerngruppen vereinbarte Videounterricht mit den nicht-präsenten Lerngruppen wird weiterhin erfolgen, den Bedarfen der Präsenzzeiten in Schule im Einzelfall angepasst werden.

Q1 und Q2 – Abschlussklassen der gymnasialen Oberstufe

Der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase 1 und 2 beginnt am Montag, 22.02.2021, Details zur Schulorganisation folgen.

Die Vorabiturklausuren finden vor den Osterferien statt (siehe Klausurplan).

Regelungen für den Sportunterricht

Auch der Unterricht im Fach Sport findet grundsätzlich statt. Zu beachten ist, dass Sportunterricht, wann immer es die Witterung zulässt, im Freien stattfinden soll. 

Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung

Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung wird ein Angebot auf Nachfrage der Eltern erfolgen.

Ankündigung der Landesregierung NRW

„Sobald sich die Infektionslage weiter entspannt, werden wir aber auch eine Rückkehr für die Schülerinnen und Schüler weiterer Jahrgangsstufen zumindest in einem eingeschränkten Präsenzbetrieb prüfen und entscheiden.“ (https://www.schulministerium.nrw.de/en/node/19428)