Veröffentlicht am 23.04.2022

Schulbeginn nach den Osterferien

*digitale Version der Mitteilung*

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass Sie erholsame Osterferien erlebt haben und die Zeit nutzen konnten, um viele schöne Dinge zu tun.

Vor den Osterferien hatte ich bereits in einem Schreiben über die aktuellen Regelungen (Stand: 18.03.2022) im Hinblick auf die Maskenpflicht in Schulen und die Fortsetzung schulischer Testungen informiert.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und an dieser Stelle zunächst einmal allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und auch allen Kolleginnen und Kollegen danken, die meiner Bitte, in der letzten Woche vor den Osterferien weiterhin eine Maske zu tragen, nachgekommen sind.

Auch nach den Osterferien ist es selbstverständlich weiterhin allen in Schule tätigen Personen unbenommen, in den Schulgebäuden/Klassenräumen eine Maske zu tragen.

Ich bitte gerade in den häufig doch recht engen Klassenräumen und Fluren das Tragen einer Maske weiterhin beizubehalten und empfehle es besonders nachdrücklich in den ersten Wochen nach den Ferien.

Am Montag, 25.04.2022, bieten wir noch einmal die Möglichkeit einer Testung in der Schule vor Unterrichtsbeginn an. Es sind noch ausreichend Testkits vorhanden, die wir gerne zur Verfügung stellen.

Bitte, liebe Schülerinnen und Schüler, macht von dieser Gelegenheit Gebrauch.

Nur wenn wir Infektionen rechtzeitig erkennen und sich die positiv getesteten Personen in Quarantäne begeben, können wir dazu beitragen, das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Es gibt zahlreiche Schüler/innen, Lehrer/innen, aber auch Eltern und Familienmitglieder, Freunde und Bekannte, die unter Vorerkrankungen leiden und eines besonderen Schutzes bedürfen. Daher ist es unglaublich wichtig, besonders auf diese Personengruppen Rücksicht zu nehmen und sie keinen unnötigen Gefahren auszusetzen.
Aber auch um einen regelmäßigen Unterrichtsbesuch sicherstellen zu können, ist es wichtig, Erkrankungen und Ansteckungen zu vermeiden.

Deshalb bitte ich alle, sich an diesem Wochenende schon einmal vorab an den zahlreichen Bürger/innenteststellen zu testen und das Angebot der freiwilligen Testung am Montagmorgen in der Schule zu nutzen. Vielen Dank!

Auch durch das Einhalten der Hygienemaßnahmen und das regelmäßige Lüften können wir weiterhin dazu beitragen, das Infektionsgeschehen zu minimieren.

Ich wünsche allen einen guten Beginn nach den Ferien – besonders den Schülerinnen und Schüler der Q2 wünsche ich viel Erfolg für die anstehenden Abiturprüfungen!

Mit freundlichen Grüßen
Katja Mohr