Veröffentlicht am 19.11.2021

Neue GAPP-Plakette des Pädagogischen Austauschdienstes

Erfreuliche Nachrichten für das Begegnungsprojekt in der Oberstufe am HeiG: 

Die beiden Fahrten- und gleichzeitig GAPP-Koordinatoren des Heisenbergs, Florian Hagebeucker und Sarah Brähler, haben heute die neue GAPP-Plakette des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) in Empfang nehmen können.

Es ist ein tolles symbolisches Zeichen, dass das HeiG mit seinen langjährigen Schulpartnern in den USA auch bei zukünftigen Austauschen mit bzw. nach Amerika tatkräftig vom German American Partnership Program (GAPP) des PAD unterstützt wird. 

Auch mitten in der Pandemie ist die Vorfreude auf zukünftige Internationale Begegnungen ungebremst!