Veröffentlicht am 29.04.2020

Information zur Wiederaufnahme des Unterrichts (30.04.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

Heute, 30.04.2020, finden die nächsten Gespräche der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin, Frau Merkel, statt.

Es ist zu erwarten, dass nachfolgend (z. B. am Wochenende) mit einer Schulmail zum „Umgang mit Corona“ an die Schulleitungen die weiteren Informationen in NRW zur Schulöffnung eintreffen werden.

Die Information des Ministeriums lautet:

„Weitere Schulen, die gemäß KMK-Beschluss für eine Öffnung ab dem 4. Mai 2020 in Frage kommen, erhalten eine ausreichende Vorbereitungszeit für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs. Demnach kehren die Schülerinnen und Schüler frühestens ab dem 7. Mai zurück in die Schulen“,

s. https://www.schulministerium.nrw.de/

Welche Jahrgänge als erstes in die Schule anteilig zurückkehren, ist zurzeit offen.

Die Vorplanungen  zu Raumgestaltung/ Sitzordnung/ Wegeleitplan werden bis zur weiteren Schulöffnung verfeinert.

Bitte seien Sie sich gewiss, dass bei allen Konzepten und Planungen, die wir anstellen, Sicherheit und das kleinstmögliche Risiko für uns alle, für die Schülerinnen und Schüler und für die Kolleginnen und Kollegen, im Vordergrund stehen!

Die Wiederaufnahme des Unterricht wird bis zu den Sommerferien nicht in „normaler“ Form und nicht im gewohnten Umfang erfolgen – finden doch auch voraussichtlich ab dem 12. Mai die schriftlichen und anschließend die mündlichen Abiturprüfungen statt. Während des Lernens und Arbeitens in der Schule und natürlich auch beim Schreiben von Klausuren hat der Gesundheitsschutz oberste Priorität.

Der Schulträger hat die Schule gemäß der aktuell gültigen Vorgaben und Empfehlungen zum Infektionsschutz ausgestattet.
Um größtmögliche Sicherheit zu schaffen, ist am HeiG der Nasen- und Mundschutz geboten mit dem Betreten des Gebäudes, insbesondere für die Wege zu Unterrichtsräumen.

Sobald wir konkrete Informationen haben, deren Umsetzung wir verantwortungsvoll leisten möchten, und die dazu nötigen Absprachen mit dem Schulträger getroffen worden sind, werden wir Sie über die Schulöffnung für die Jahrgänge informieren. Ich hoffe, dass wir die Schule – für eine reduzierte Schülerzahl – im Laufe der nächsten Woche öffnen können.

Bitte bleiben Sie alle gesund und geben auf sich Acht!

Ulrike Eisenberg