Veröffentlicht am 09.06.2022

Die Bienen sind da

Am Mittwoch, 25.05.2022 sind zwei Bienenvölker auf dem Dach des Heisenberg Gymnasiums heimisch geworden. Am Morgen dieses Tages, ganz früh gegen 06:00, noch bevor die Tiere zu Fliegen beginnen, begann der Umzug von einer Dortmunder Imkerin aus Eichlinghofen zu unserer Schule.

Bei den Bienenvölkern handelt es sich um Ableger eines großen Volks der Imkerin. Das bedeutet, die Imkerin hat eine Bienen-Königin von ihrer sanftesten Lieblingskönigin nachgezogen und diese dann mit etwas Nahrung (Nektar, Pollen und Honigtau, die sogenannte Tracht) und neuer Brut in eine neue Bienenwohnung (Beute) gestellt. Nachdem die Königin dann nach ihrem Hochzeitsflug (die Begattung der Königin irgendwo im Dortmunder Luftraum durch männliche Bienen, sogenannte Drohnen) hinter sich gebracht hat, begann diese sofort Eier zu legen (zu „stiften“).

Das Wachstum des Volks können wir nun seitdem miterleben. Die Brut der Königin wird gepflegt und bald schon werden hunderte neuer weiblicher Arbeiterinnen das Volk wachsen lassen.

Wir freuen uns über die neuen Bewohner und hoffen dann in näherer Zukunft auf eigenen HeiG-Honig.

Unterstützt werden wir momentan durch den Imkerverein Dortmund-Kurl e. V. Auf dem Bild sieht man dessen Vorsitzenden Jörg Krafft und die stolzen Bienen-“Eltern“ mit einer Brutwabe mit einigen hundert Bienen sowie die beiden Wohnungen der beiden Völker.

Wir freuen uns auf die AG, die ab dem 2. Halbjahr des kommenden Schuljahres besucht werden kann. Dann können wir gemeinsam diese faszinierenden Tiere beim Umweltschutz unterstützen, den Tieren beim Bauen zusehen und vor allem: den ersten HeiG-Honig genießen und verkaufen!