Veröffentlicht am 09.04.2021

Corona Selbst-Test Q1 / Q2

Liebe Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2, liebe Eltern,

nach den Osterferien soll es zweimal in der Woche einen Corona-Selbst-Test in der Schule geben. Der erste Corona-Selbsttest soll direkt am Montag vor dem Unterricht stattfinden. So müssen bei einem positiven Test keine Mitschüler*innnen und Kolleg*innen in Quarantäne.

Die neue Verpflichtung zum Test für die Schüler*innen ist folgendermaßen geregelt: Künftig ist der Besuch der Schule an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Corona-Selbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, ...

Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Pressemitteilung zum verbindlichen Testen von Ministerin Gebauer ist hier zu finden:
https://www.schulministerium.nrw/presse/pressemitteilungen/ministerin-gebauer-eine-woche-distanzunterricht-fuer-groesstmoegliche

Die Tests sollen bei gutem Wetter auf dem Schulhof in festgelegten Bereichen stattfinden. Der Treffpunkt für die Schüler*innen ist der festgelegte Bereich, sie sollen vor dem Test nicht ins Schulgebäude kommen. Eine Übersicht über die Bereiche befindet sich hier. Die Schüler*innen sollen eine Butterbrotdose mitbringen, um das Testkit während der Testung ablegen zu können.
Sollte es stärker regnen, finden die Tests im Klassen- bzw. Kursraum am offenen Fenster statt. Die Anleitung und das Video zum Test finden Sie/findet ihr hier:
https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/

Sollte der Fall eintreten und ein Test zeigt ein positives Ergebnis, muss die Schülerin/der Schüler die Eltern verständigen und sich von der Lerngruppe entfernen. Die möglicherweise entstehende Wartezeit verbringen die Schüler*innen auf dem Schulhof. Sie werden durch unsere Sozialarbeiterin Frau Quiel betreut. 

Der Testbeginn ist um 8 Uhr für die Q1 und die Schüler*innen der Q2, die anwesend sind bzw. um 10 Uhr für die Q2 (LK-Schiene).

In der LK-Schiene der Q2 in der dritten Stunde wird ein weiteres Mal nach demselben Verfahren getestet, da voraussichtlich wenige Schüler*innen um 8 Uhr kommen, da für die Q2 keine Präsenzpflicht mehr besteht. 

Es ist angekündigt worden, dass am Wochenende andere Tests als beim letzten Mal geliefert werden. Die Anleitung zum neuen Test befindet sich hier.

Das Video zum Test befindet sich hier:
https://www.siemens-healthineers.com/at/point-of-care-testing/covid-19-testing/anleitung_clinitest-covid-19-antigen-test

Sollten die neuen Tests am Montag noch nicht zur Verfügung stehen, so testen wir noch einmal mit den alten Tests von Roche, die Anleitung und ein Video finden sie hier:
https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/

Schüler*innen, die aus irgendwelchen Gründen erst nach dem Test kommen, sollen sich telefonisch im Sekretariat melden (Tel. 02314773740) und auf dem Schulhof warten. Sie bekommen dort ihr Testkit. 

Am Donnerstag wird das nächste Mal getestet.

Ich wünsche Ihnen/euch erholsame Restferien und allen einen guten Schulstart am Montag!

Mit freundlichen Grüßen

Torsten Averhaus
Koordinator für die Verwaltung
Heisenberg-Gymnasium