Veröffentlicht am 05.05.2020

Aktueller Stand (05.05.2020)

Liebe Schulgemeinde,

in wenigen Tagen wird der Unterricht wieder aufgenommen werden – in besonderer Form unter Einhaltung besonderer Hygieneregeln, zunächst geplant bis zu den Sommerferien.

Die Einhaltung der Hygiene, aber auch die Einhaltung des Wege-Leit-Systems in der Schule sind unbedingt zu beachten, damit die Gesundheit aller nicht unnötig gefährdet wird und der Unterricht wie geplant stattfinden kann.

Die Abstands- und Hygieneregeln machen es erforderlich, dass die Lerngruppen, d. h. Klassen der Sek I bzw. Kurse der Sek II, in kleinere Lerngruppen aufgeteilt den Unterricht erhalten.

Neben dem Präsenzunterricht in der Schule werden wir weiterhin „das Lernen auf Distanz“ pflegen müssen.

Bildungssicherungsgesetz

Der Landtag NRW hat angesichts der besonderen Situation im neu verabschiedeten Bildungssicherungsgesetz die Versetzungsordnung APO SI für dieses Schuljahr neu geregelt, zu den Versetzungsbedingungen heißt es dort:

„Gesicherte Versetzung: Da das verkürzte Schuljahr verhindert, dass alle sonst notwendigen Leistungsnachweise wie zum Beispiel Klassenarbeiten vollständig erbracht werden, gelten die üblichen Versetzungsvorschriften nicht: Schülerinnen und Schüler gehen am Ende des Schuljahres 2019/20 in die nächsthöhere Klasse über. Diese Regelung gilt für alle Klassen und Jahrgangsstufen, in denen keine Abschlüsse vergeben werden. Eine mit dem Übergang in die nächsthöhere Jahrgangsstufe verbundene Vergabe von Abschlüssen erfolgt nur, wenn die Leistungsanforderungen auch erfüllt sind.“

Ebenso wurde die „Erweiterung der Wiederholungsmöglichkeiten“ neu geregelt sowie „Zusätzliche Möglichkeiten der Leistungsbewertung“ eröffnet, „organisatorische Erleichterungen“  getroffen.

Konkrete Hinweise auf die Umsetzung in den Schulen sollen in Kürze durch das Ministerium für Schule und Bildung erfolgen. Das Bildungssicherungsgesetz finden Sie hier:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Presse/Pressemitteilungen/2020_17_LegPer/PM2020051_Bildungssicherungsgesetz/pm_msb-01_05_2020.pdf

Die 19. Mail zum Umgang mit Corona vom 05.05.2020

Heute erreichte uns die 19. Schulmail. Voraussichtlich am 11.05.2020 kann der nächste Jahrgang den Unterricht  der Schule besuchen. Näheres wir eine weitere Schulmail den Schulen spätestens am Donnerstag, 07.05.2020, mitteilen. Haben Sie bitte Geduld, schnellstmöglich werden wir die Informationen zur Schulöffnung an dieser Stelle bekannt geben. Sicher ist, dass immer nur ein Teil unserer Schülerschaft von insgesamt ca. 1100 Schülerinnen und Schüler die Schule besuchen kann.

Die 19. Schulmail finden Sie hier:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200505/index.html