Aktuelles

27.05.2020

ABGESAGT - Informationsabend für die Eltern und Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen am 03.06.2020

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen,

gerne hätten wir Sie und euch in der kommenden Woche hier bei uns im Pädagogischen Zentrum (PZ) begrüßt, damit sich die Eltern wie die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern in ihren Klassen kennenlernen können.
Leider lassen die derzeitigen Coronaschutzbedingungen eine solche Veranstaltung nicht zu.
Nach jetzigem Stand wird es in diesem Schuljahr keine Gelegenheit zum persönlichen Kontakt mehr geben.

Wie wir in das neue Schuljahr im August starten, ist jetzt noch offen, feststeht, dass es entgegen unserer Tradition keinen „Gottesdienst aller Religionen“ und keine Einschulungsfeier für alle neuen Fünftklässler im PZ geben kann.

Weiterlesen
20.05.2020

Verordnung zur befristeten Änderung von Ausbildungs- und Prüfungsordnungen

Liebe Schulgemeinde!

An dieser Stelle möchten wir Sie über das vom Landtag NRW beschlossene Bildungssicherungsge-setz informieren. In diesem wurde verankert, dass in dem laufenden Schuljahr Änderungen von Ausbildungs- und Prüfungsordnungen vorgenommen werden, die als Ausnahmeregelungen für das laufende Schuljahr festgehalten werden.

Alle Fächer des zweiten Halbjahres im Schuljahr 2019/20 gelten unabhängig von der Dauer des Ruhens des Unterrichts als unterrichtet. Die vorliegenden Hinweise zur Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen bilden den aktuellen Stand der Information vom 12.05.2020 durch den Verordnungsgeber ab.

Den Verordnungstext im Original finden Sie unter dem folgenden Link:

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_id=18443&ver=8&val=18443&sg=0&menu=1&vd_back=N


Gerne möchten wir Sie individuell bei Problemen beraten und gleichzeitig informieren. Dies ist umso wichtiger, da wir es mit Sonderbestimmungen zu tun haben.

Wenn Sie ein Beratungsgespräch wünschen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt über das Schulsekretariat auf. Für Beratungsgespräche stehen nicht nur die Klassenlehrerinnen und -lehrer zur Verfügung, sondern auch die Koordinatoren der Stufen (Erprobungsstufe: Herr Rüwald, Mittelstufe: Frau Rux, Oberstufe: Frau Frey) und die Schulsozialarbeiter (Frau Quiel, Herr Roth, Frau Schielke).

Weiterlesen
14.05.2020

Weitere Wiederaufnahme des Unterrichts (14.05.2020)

Elternbrief als PDF-Datei

Sekundarstufe II

Am kommenden Montag beginnt nach den Jahrgangsstufen der Q2 und der Q1 die Einführungsphase (EF)mit der Wiederaufnahme des Unterrichts. Vorrangig wird dieser in den schriftlichen Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch erfolgen, zur Rücksprache mit den jeweiligen Fachkolleginnen und Fachkollegen wird es auch ein Angebot im Bereich der naturwissenschaftlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Fächer geben.
In der Sekundarstufe II werden für die Q1 Klausuren in den noch ausstehenden Fächern stattfinden, so dass dann gemäß den (Corona-bedingten) Vorgaben je eine Klausur/ Unterrichtsfach erfolgt ist.
In der EF werden in den drei o. g. Fächern D-E-M Klausuren geschrieben werden, so dass auch hier je eine Klausur vorliegen wird.

Sekundarstufe I

Die Vorgaben zur Schulöffnung in Corona-Zeiten haben zur Folge, dass nur eine begrenzte Schülerzahl am selben Tag die Schule besuchen kann, auch da die Reinigung der genutzten Räume mehr Zeit in Anspruch nimmt und daher nicht alle Räume täglich gereinigt werden können.
Daher erfolgt der Unterricht für die Klassen und Stufen in einem rollierenden Verfahren, d. h. im Wechsel ist jeweils eine Stufe im Haus. Um Abstandsregeln einzuhalten, werden Lerngruppen hälftig oder als Drittel unterrichtet. Die Sekundarstufe I hat Unterricht voraussichtlich von 8.15 – 13.15 Uhr. Verpflegung muss mitgebracht werden.

Präsenzunterricht für die einzelnen Klassen und Jahrgänge

Weiterlesen
12.05.2020

Aktuelle Information (Stand 12.05.2020)

Liebe Schulgemeinde,

am Montag, 11.05.2020, hat die Q1 als erste Jahrgangsstufe den Unterricht wieder aufgenommen, heute haben die schriftlichen Abiturprüfungen begonnen.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat die Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus zusammengestellt, diese finden Sie hier:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

Der folgende Link führt Sie zur Übersicht über alle bisher erfolgten Corona-Schulmails sowie zu einer Liste fortlaufend aktualisierter Informationen z. B. zur Schulöffnung, Notbetreuung, Bildungssicherungsgesetz, Versetzungsbestimmungen u. a. für das Schuljahr 2019/20:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html


Die Präsenztage der einzelnen Jahrgänge am Heisenberg-Gymnasium bis zu den Sommerferien 2020 erscheinen an dieser Stelle in Kürze.

Weiterlesen
07.05.2020

Wiederbeginn des Unterrichts für die Q1

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag, 11.05.2020, beginnt für die Q1 der Unterricht, der nun ca. zwei Monate hat ruhen müssen.

An diesem ersten Schultag kommen alle Schülerinnen und Schüler der Q1 mit dem Anfangsbuchstaben A-K (Nachname) in die Schule. So wird in allen Grund- und Leistungskursen circa die Hälfte der Schülerinnen und Schüler anwesend sein.
Die Schülerinnen und Schüler mit dem Anfangsbuchstaben L-Z haben den Unterricht nach dem Montagsplan eine Woche darauf montags.

Ihr könnt euch also an dem jeweiligen Stundenplan der Wochentage orientieren. Immer im Wechsel werden die beiden Gruppen (A-K/L-Z) Unterricht des Wochentags (Montag – Montagsplan/ Dienstag – Dienstagsplan; jeweils ca. hälftig besetzt) haben, um auch bei Feiertagen euch Unterricht zu ermöglichen.
Der genaue Plan wird euch morgen zugehen.

Weitere Informationen – auch zur Einhaltung der Hygienevorschriften – werden folgen.

Ich wünsche euch für die kommende Woche einen guten Start in der Schule, wenngleich die Abstandsregeln, Mund-Nasen-Schutz und Frontalunterricht der Gewöhnung bedürfen.
Sicherheit geht vor!

Ulrike Eisenberg

Unterricht für die unterschiedlichen Jahrgänge

Weiterlesen
05.05.2020

Aktueller Stand (05.05.2020)

Liebe Schulgemeinde,

in wenigen Tagen wird der Unterricht wieder aufgenommen werden – in besonderer Form unter Einhaltung besonderer Hygieneregeln, zunächst geplant bis zu den Sommerferien.

Die Einhaltung der Hygiene, aber auch die Einhaltung des Wege-Leit-Systems in der Schule sind unbedingt zu beachten, damit die Gesundheit aller nicht unnötig gefährdet wird und der Unterricht wie geplant stattfinden kann.

Die Abstands- und Hygieneregeln machen es erforderlich, dass die Lerngruppen, d. h. Klassen der Sek I bzw. Kurse der Sek II, in kleinere Lerngruppen aufgeteilt den Unterricht erhalten.

Neben dem Präsenzunterricht in der Schule werden wir weiterhin „das Lernen auf Distanz“ pflegen müssen.

Weiterlesen
29.04.2020

Information zur Wiederaufnahme des Unterrichts (30.04.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

Heute, 30.04.2020, finden die nächsten Gespräche der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin, Frau Merkel, statt.

Es ist zu erwarten, dass nachfolgend (z. B. am Wochenende) mit einer Schulmail zum „Umgang mit Corona“ an die Schulleitungen die weiteren Informationen in NRW zur Schulöffnung eintreffen werden.

Die Information des Ministeriums lautet:

„Weitere Schulen, die gemäß KMK-Beschluss für eine Öffnung ab dem 4. Mai 2020 in Frage kommen, erhalten eine ausreichende Vorbereitungszeit für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs. Demnach kehren die Schülerinnen und Schüler frühestens ab dem 7. Mai zurück in die Schulen“,

s. https://www.schulministerium.nrw.de/

Welche Jahrgänge als erstes in die Schule anteilig zurückkehren, ist zurzeit offen.

Die Vorplanungen  zu Raumgestaltung/ Sitzordnung/ Wegeleitplan werden bis zur weiteren Schulöffnung verfeinert.

Bitte seien Sie sich gewiss, dass bei allen Konzepten und Planungen, die wir anstellen, Sicherheit und das kleinstmögliche Risiko für uns alle, für die Schülerinnen und Schüler und für die Kolleginnen und Kollegen, im Vordergrund stehen!

Weiterlesen
27.04.2020

16. Schulmail, Notbetreuung, offener Brief der Bildungsministerin

Liebe Schulgemeinde,

am Freitagabend erreichte die Schulen die 16. Schulmail zum Umgang mit Corona, die gesamte Mail können Sie einsehen unter

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200424/index.html

Notbetreuung - Neuregelung

Tätigkeitsbereiche
Für den Anspruch auf die Notbetreuung in Schulen gelten seit dem 23. April 2020 erweiterte berufliche Tätigkeitsbereiche. Grundlage bildet die Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), die mit Wirkung vom 27. April 2020 angepasst wird.

https://www.mags.nrw/erlasse-des-nrw-gesundheitsministeriums-zur-bekaempfung-der-corona-pandemie

Ein aktualisiertes Formular zum Nachweis des Betreuungsbedarfs für die Eltern ist unter der Rubrik bzw. dem Reiter „Notbetreuung“ zu finden.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Liebe Eltern,

in einem Offenen Brief zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes wendet sich Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung NRW, an die Eltern schulpflichtiger Kinder in NRW.
Diesen Brief erhalten Sie unter dem folgenden Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Elternbrief_Wiederaufnahme/index.html

Weiterlesen
22.04.2020

Beurlaubung von Schülerinnen und Schülern, die mit Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft leben, bei denen eine Corona-relevante Vorerkrankung besteht

Sofern eine Schülerin oder ein Schüler mit einem Angehörigen – insbesondere Eltern, Geschwister – in häuslicher Gemeinschaft lebt und bei diesem Angehörigen eine Corona-relevante Vorerkrankung besteht, so kann eine Beurlaubung nach § 43 Abs. 4 Satz 1 SchulG NRW durch die Schulleiterin oder den Schulleiter schriftlich erfolgen.  Die Beurlaubung kann bis längstens zum 31. Juli 2020 (Ende des Schuljahres 2019/2020) ausgesprochen werden. Sie ist mit einem Widerrufsvorbehalt (§ 49 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 Alt. 2 VwVfG NRW) zu versehen. Die Beurlaubung kann jederzeit durch eine schriftliche Erklärung seitens der Eltern -  oder bei Volljährigkeit durch die Schülerin oder den Schüler selbst – aufgehoben werden.  Voraussetzung für die Beurlaubung der Schülerinnen und Schülern ist, dass ein ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen vorgelegt wird, aus dem sich die Corona-relevante Vorerkrankung ergibt. Die Schülerin oder der Schüler ist in der Beurlaubung auf deren mögliche schulische Folgen aufmerksam zu machen. (Schulmail vom 22.04.2020)

Weiterlesen
20.04.2020

Vereinfachung des Wahlverfahrens in der Sek I (Abgabe bis Mittwoch, 22. April 2020)

Da noch viele Wahlbögen (siehe Nachricht vom 18.03.2020 oder unter Formulare) fehlen und wir die Angaben zur Religion (Klassen 5, 6, 7 und 8) und zu den Wahlpflichtbereichen (Klassen 6 und 7) dringend benötigen, gibt es nun zusätzlich das folgende vereinfachte Verfahren für diejenigen, die den Wahlbogen nicht ausdrucken und ablichten können.

Schreiben Sie einfach eine E-Mail an Tina.Rux@heig-do.de mit den folgenden Angaben...

Weiterlesen

Zum News-Archiv

Terminplan

Aktuelle Termine finden Sie in unserem Kalender.

Zum Terminplan

Anmeldung Klasse 5

Hier finden Sie alle Informationen, Termine und Dokumente für die Anmeldung zur Klasse 5.

Ansehen

Speisepläne

Hier finden Sie die aktuellen Speisepläne unserer Mensa.

Zu den Speiseplänen